Inklusive Schreibwerkstatt „Heraus mit den Sprachen!“

Inklusive Schreibwerkstatt „Heraus mit den Sprachen!“

Vom 17. bis 19. Februar führt der in Bielefeld ansässige Verein „Die Wortfinder“ in Kooperation mit den Diakonischen Werkstätten und der Stadtbibliothek Minden im E-Werk (Begegnungszentrum und Mehrgenerationenhaus) eine inklusive Schreibwerkstatt durch.

An drei Vormittagen wird erzählt und geschrieben, unter anderem zu Bildern, die von Menschen mit einer so genannten geistigen Behinderung gemalt wurden. Man kann schreiben, wie einem der Schnabel gewachsen ist, was einem gerade so einfällt und auffällt. Es können Gedichte, Geschichten, Märchen, Ernstes und Unsinn entstehen.  Die Texte können alleine oder gemeinsam geschrieben werden. Jeder bekommt so viel Anleitung und Anregung, wie sie oder er möchte. Am wichtigsten ist der Spaß am Schreiben und dass sich alle in der Gruppe wohlfühlen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es gibt noch wenige freie Plätze. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und nähere Infos unter Tel. 0571-888045101 / M.Hebel@diakonie-stiftung-salem.de oder 0521-56095030 / diewortfinder©t-online.de.

Letzte News